Vietnam startet die größte Impfaktion und impft fast 9.000 FPT-Mitarbeiter im Covid-Epizentrum

Eine Mitarbeiterin von FPT Software wird der COVID-19-Impfstoff injiziert, 19. Juni 2021

8.870 FPT-Mitarbeiter in Vietnams südlicher Wirtschaftsmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt wurden gegen COVID-19 geimpft. Damit startete Mitte Juni 2021 die bisher größte Massenimpfaktion in Vietnam. Dieser Schritt spiegelt die Bemühungen des Unternehmens wider, gemeinsam mit der örtlichen Regierung die Auswirkungen von COVID-19 zu minimieren und die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu schützen.

Ho-Chi-Minh-Stadt, derzeit ein Hotspot der vierten Welle des COVID-19-Ausbruchs, wurde im Rahmen der historischen Impfkampagne Vietnams mit 863.000 Impfdosen versorgt. Die Kampagne verfolgt das zweifache Ziel, einerseits die Pandemie zu bekämpfen und andererseits den kontinuierlichen Betrieb der Versorgungskette der Stadt sowie Vietnams im Allgemeinen sicherzustellen. In der ersten Phase wird der Impfstoff vorrangig an Arbeiter in Industrieparks, Freien Exportzonen und Gewerbegebieten sowie an Polizisten und Militärangehörige in der Stadt ausgegeben.

Die Mitarbeiter von FPT Software arbeiten im Hightech-Park von Ho-Chi-Minh-Stadt und gehören zur Prioritätengruppe für den Impfstoff. Bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne am 19. Juni auf dem Campus von FPT Software waren 500 Mitarbeiter, die vor Ort arbeiten oder beruflich oft mobil sind, unter den Ersten, die sich impfen ließen. Die Geimpften erhielten im Anschluss eine Bestätigung mit einem QR-Code, der im Falle von Nebenwirkungen wie Fieber oder Krämpfen eine Meldung per Scan ermöglicht.

Pham Minh Tuan, CEO von FPT Software, war der Koordinator der Impfstoffkampagne des Unternehmens

Als Koordinator und einer der ersten COVID-19-Impfstoffempfänger dieser Kampagne würdigte der CEO von FPT Software, Pham Minh Tuan, die Bemühungen der lokalen Behörden. „Wir möchten der Regierung und dem Volkskomitee von Ho-Chi-Minh-Stadt dafür danken, dass sie den Menschen in den Freien Exportzonen und Industrieparks Priorität bei der Impfung einräumen. Wir hoffen, dass die Regierung und die Bevölkerung in einer gemeinsamen Anstrengung den Ausbruch rasch eindämmen und erfolgreichere Ergebnisse erzielen werden“, teilte er mit.

Bis zum 25. Juni werden bei FPT Software über 5.000 Mitarbeiter mit COVID-19 geimpft. Neben FPT Software lassen auch weitere Tochtergesellschaften von FPT ihre Mitarbeiter impfen, sodass die Gesamtzahl der geimpften FPT-Mitarbeiter auf 8.870 steigt. In den vergangenen Monaten haben auch die Mitarbeiter des Unternehmens an anderen Auslandsstandorten, wie z. B. in Deutschland und den USA, gemäß dem Plan der lokalen Regierung ihren COVID-19-Impfstoff erhalten.

Seit dem ersten COVID-19-Ausbruch hat Vietnams führender IT-Konzern FPT sofortige Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit seiner Mitarbeiter zu gewährleisten und den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten. Das Unternehmen wurde von Forbes und im Rahmen der Stevie Awards für seine erfolgreichen Bemühungen im Kampf gegen die Pandemie ausgezeichnet.